Gummikompensator DN 65

Gummikompensator DN 65
Lagerbestand
100 Stk.

Billiger gefunden?
 
Flansch:  PN 10/16
Material:  NBR
Einbaulänge:  105

Produktbeschreibung

Anwendung
Gummikompensator ist bewegliche Teil der Rohrleitungssysteme, die thermische Dehnungen, Schwingungen oder Vibrationen in alle Richtungen ausgleichen. Gummikompensator zählt zu einem der wichtigsten Bausteine der Rohrleitungen beim Transport von flüssigen Medien. Dabei entstehen Temperaturschwankungen von Röhren, Vibrationen bei Pumpen und Schwingungen bei technischen Anlagen, die Gummikompensatoren absorbieren können.

Typische Einsatzorte für Gummikompensatoren sind Pumpen, Wasserrohren, Öl- und Erdöltransport, Transport von aggressiven flüssigen Medien (z.B. Säure).

Aufbau der Gummikompensatoren
Gummikompensatoren sind aus flexiblen Elastomerbälgen mit Stahl-, oder Edelstahlflanschen zur Befestigung am Rohr hergestellt. Unser Know-how im Bereich der Elastomertechnik ermöglicht es, für alle gängigen in Industrie und Anlagenbau flüssigen Medien hochwertige Gummikompensatoren herzustellen.

Für Wasser und nicht aggressive Medien verwenden wir die besten EPDM-Elastomere von führenden Herstellern. Bei ölhaltigen Medien kommt unser Fachwissen über NBR-Elastomeren zum Einsatz. Für die Produktion von Gummikompensatoren vulkanisieren wir das NBR-Material, um eine höhere Reißfestigkeit, Dehnung und Beständigkeit gegenüber Medien- und Temperatureinflüsse zu leisten.

Wenn es um hochaggressive Medien geht, bieten wir Gummikompensatoren aus Fluorkautschuk an. Durch den Einbau einer PTFE-Lage verbessern wir die Beständigkeit der Gummikompensatoren und erhöhen die Zuverlässigkeit beim Einsatz.

Verwendete Materialien und Farbcodes
Je nach Anwendung von einem Gummikompensator werden unterschiedliche Kautschukderivate verwendet:

• EPDM widersteht Dampf oder Heißwasser und ist im Außenbereich im hohen Maß wetter- und ozonresistent.
Gummikompensator Farbcode: Rot
• NBR zeichnet sich durch geringen Abrieb aus und reagiert in hohem Maße nicht mit Ölen, Fetten und Kohlenwasserstoffen.
Gummikompensator Farbcode: Gelb
• CR wird kaum spröde, Witterung und Ozon setzen ihm wenig zu und es widersteht Flammen normgemäß. Außerdem quillt es kaum beim Kontakt mit Mineralölen, Fetten, Kältemitteln und Wasser.
Gummikompensator Größen und Anschlüsse, Druckstufen

Um Verwirbelungen an Anschlussstellen und Stauungen oder Ausdehnungen an Rohrübergängen zu verhindern, müssen die Innendurchmesser gleich sein. Da sie sich aber aus der Differenz von Außendurchmesser und Wanddicke des Rohres zusammensetzen, muss auf die Dimensionierung der Rohre geachtet werden, was auch auf den Gummikompensator Powerz zutrifft. Gummikompensator muss, je nach Vorgaben, folgenden Werten entsprechen

• Betriebsdruck: bis zu 50 bar
• Druckstufen am Flansch gemessen = Nenndruck: PN10 und PN16
• Einbaulängen in Millimeter: 105 und 130
• Innendurchmesser in Millimeter = Nennweite:DN20 bis DN2200